Internationale Jugendarbeit

Monika Hurschmann und Andrea Schmidt

Leben und Lernen in Europa


Internationale Jugendarbeit gehört zu den zentralen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Die internationale Jugendarbeit des Jugendamtes Essen organisiert und fördert seit vielen Jahren Jugendbegegnungen, den Fachkräfteaustausch und Informationsveranstaltungen zu Auslandsaufenthalten für junge Menschen.

 

Viele unserer Angebote finden in und mit den Essener Partnerstädten Changzhou (CHN), Grenoble (F), Nischni Nowgorod (RUS), Sunderland (GB), Tampere (FIN), Tel Aviv (ISR) und Zabrze (PL) statt.

 

Nachbarn kennenlernen – Länder erkunden – Kultur erleben
Im Rahmen unserer Programme begegnen sich Jugendliche mit ganz unterschiedlichen Lebensweisen, Biographien und Sichtweisen. Trotz aller Unterschiede über nationale, kulturelle und sprachliche Barrieren hinweg entdecken sie, was Jugendliche in Nord und Ost, Süd und West verbindet.


Mit unserer Arbeit wollen wir den internationalen Austausch und das Kennenlernen anderer Menschen und Kulturen sowie die Entwicklung eines europäischen Identitätsbewusstseins fördern. Weitere Informationen gibt es auf dieser Seite.  

Links zu den Homepages der Partnerstädte:

ChangzhouGrenobleNischni NowgorodSunderland,Tampere,Tel Aviv und Zabrze

Kontakt

Monika Hurschmann

Telefon
0201 88 51817

E-Mail

monika.hurschmann(at)jugendamt.essen(dot)de


Andrea Schmidt

Telefon
0201 88 51812

E-Mail

andrea.schmidt(at)jugendamt.essen(dot)de