Music 4 Water

15.12.2017 - 19:30 bis 23:00

Ort: Weststadthalle
Preis: 4.50 (Spenden und Gewinne der Konzertreihe gehen an weltweite Wasserprojekte von Viva con Agua)


In Kalender eintragen

Einlass: 19:30 Uhr


Beginn: 20:00 Uhr


Abendkasse: 4,50 € (Spenden und Gewinne der Konzertreihe gehen an weltweite Wasserprojekte von Viva con Agua)

 

Music 4 Water geht in die nächste Runde. Wir bringen euch North Alone und WTF BOOM auf die Bühne! Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen und ganz nebenbei unterstützt ihr dabei unsere Wasserprojekte (http://www.vivaconagua.org/projekte)

NORTH ALONE hat eine extrem sympathische, weil bodenständige und unprätentiöse Kumpel-Attitüde in der Ansprache und gleichzeitig einen so dermaßen internationalen, weitgereisten musikalischen Gestus, dass den geneigten Folkpunk- und Country-Fan selbst vor der heimischen Stereoanlage desöfteren das Fernweh packt. Man muss sich schon mehrfach selbst backpfeifen, um am Ende wirklich festzustellen, dass man es hier mit einem deutschen Künstler zu tun hat und nicht mit einem waschechten Akustikharken-Raubein aus den Staaten, der seit Jahren weltweit aus Koffern (und Whiskeygläsern) lebt. Wobei: NORTH ALONE macht eigentlich ganz genau das, sowohl mit Solo-Shows als auch in Full Band Besetzung – nur halt eben derzeit (noch) in eher hiesigen Europäischen Gefilden. Aber stets mit dem richtigen DIY-Spirit unter dem Trucker-Cap.
 Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=O-NLueDQ4Mc

WTF BOOM paaren Punk mit Metal, lassen das ganze durch die Post-Szene wandern und erhalten irgendwas Alternatives. WTF BOOM - das sind Alexander Braam, Tobias Schütze, Alexander Witkowski und Max Rummel. Schlicht vier Jungs, die genau die Musik machen, die sie machen wollen. Zwischen harten Riffs und soften Melodien, tosendem Bass und brachialen Drums, da fühlen wir uns wohl. Thematisch gibt es keine Vorschriften. Was gefühlt, gedacht, verarbeitet wird – Das kommt auf Papier.
+Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=j6r6sFWX2LE