Absagen von Veranstaltungen aufgrund des Covid19- / Corona-Virus

Aufgrund der schnellen Ausbreitung des neuen Covid19- / Corona-Virus gibt es eine Handlungsempfehlung von der Stadt Essen für Veranstalter.

Durch den Amtsleiter, in Absprache mit dem Gesundheitsamt ist für unsere eigenen Veranstaltungen der Weststadthalle daher entschieden worden, alle (eigenen) Veranstaltungen mit einer Besuchererwartung über 25 Personen abzusagen bzw zu verschieben. Externe Veranstalter (wo wir als Halle der Vermieter sind), entscheiden momentan selber über die Durchführbarkeit, solange es keinen einzuhaltenden Allgemeinverfügung gibt.

Veranstaltungen mit über 1000 Gästen müssen entfallen / verschoben werden.

Daher unsere Bitte: schaut immer mal wieder auf unserer Seite vorbei. Sobald es Infos zu Absagen oder Verschiebungen gibt, stellen wir sie bei der jeweiligen Veranstaltung bereit (zumeist im roten Feld). Steht dort keine Info zur Absage oder Verschiebung in der Veranstaltung, findet sie statt und es werden gegebenenfalls die Daten der Teilnehmer erfasst um bei einer Infizierung den Ansteckungskreis ermitteln zu können. Die Datenabgabe ist selbstverständlich freiwillig, aber dringend empfohlen.

Bei einer Verschiebung von Veranstaltungen behalten die Tickets ihre Gültigkeit für den neuen Termin - danke für euer Verständnis!

(Natürlich bekommt ihr die aktuellen Infos auf über unsere Social Medie Kanäle: www.fb.com/weststadthalle.essen & www.instagram.com/weststadthalle_essen )