Der Dennis • Wenn ich Du wär, wär ich doch lieber ich!

Der sympathische Berufsschüler Dennis aus Hürth kommt nach dem Erfolg mit seinen 
Soloprogrammen „Leider nein! Leider gar nicht!“ und „Ich seh voll reich aus!“ nun mit seinem 
neuen, dritten Programm „Wenn ich Du wär, wär ich doch lieber ich!“ ab Frühjahr 2021 
zurück auf die Bühnen Deutschlands. Endlich! 
  
Er bezeichnet sich als ein „Transfinanzieller“, ein „reicher Typ im Körper einer armen 
Sau“. Dennis – der sympathische Berufsschüler und Lebenskünstler aus Leidenschaft – hat 
das Jugendzimmer bei seiner Oma Claudia (39) fast aufgegeben und chillt jetzt lieber in der 
Wohnung seiner Freundin „Larissa das Mädchen“, dabei wird Romantik von ihm nicht immer 
richtig, aber dafür großgeschrieben. Er geht dabei den Geheimnissen der Partnerschaft 
ebenso auf den Grund, wie der Frage warum Mädchen so sind wie sie sind. Er nimmt den 
Zuschauer an seine mit Currysoße verschmierten Hand mit auf seine Reise durchs Leben, 
dass er wie immer, leicht mit Übergewicht nimmt und immer aktuell, wie das Leben 
selbst. Treu dem Motto „Wenn ich Du wär, wär ich doch lieber ich!“, erleben wir Dennis mit 
jeder Menge neuer Geschichten, die sonst wahrscheinlich niemals so passieren würden. 
Dennis, einer von uns und eben mitten im Leben ... ein Otto wie Du und ich und Sie – eben 
ein richtiger Otto! 

 

Zurück