Ines Anioli • CUMEDY - Die Aufzeichnung (ZUSATZSHOW)

Meine Oma hat mich damals gefragt, was ich mal werden möchte. Die 5-jährige Ines antwortete: „Wenn ich groß bin, will ich Friseurin werden!“. Das hat meiner Oma nicht gepasst: „Willst du den ganzen Tag den Leuten Läuse aus den Haaren kämmen?“. Die Oma ist mittlerweile tot und ich bin keine Friseurin geworden. Mein Beruf ist aber trotzdem an den Haaren herbeigezogen.

Ines Anioli redet gerne und bringt Menschen zum Lachen. Nicht einfach so, sondern weil sie es kann – ehrlich und authentisch AS FUCK! Und genau so ist auch ihr Bühnenprogramm „CUMEDY – deeper wird´s nicht!“. (Kleiner Spoiler: Es wird richtig deep!) Was erfahren wir noch von der Frau, die ihre Vagina einen Truthahn oder Scheidi Klum nennt? Von ihrer Kindheit im Ruhrpott bis zu female empowerment spricht Ines über alles, was sie bewegt, aufregt und motiviert. Jahrelang habe ich versucht, das zu sein, was andere von mir erwartet haben. Aber in nichts war ich so gut wie darin, ich selbst zu sein. Dafür wird sie von ihren Instagram Followern wie eine Göttin verehrt.

CUMEDY ist das unzensierte, selbstreflektierende Best-of aus 33 Jahren Ines Anioli. Ihr habt keinen Plan, was das alles bedeuten soll? Dann kauft einfach ein Ticket.

 

+++ Wichtige Information +++
Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Maßnahmen für Veranstaltungen kann die GODDESS-Preview Show von Ines Anioli nicht wie geplant stattfinden.

Die Show in der Weststadthalle Essen ändert sich wie folgt: Aus „GODDESS“ am 22.11.2020 wird „CUMEDY – Die Aufzeichnung“ am 21. + 22.11.2020: Ein allerletztes Mal spielt Ines Anioli ihr erstes Soloprogramm „Cumedy“ live on stage und ihr seid bei der Aufzeichnung dabei! Bitte beachtet, dass bei der Aufzeichnung teilweise auch das Publikum gefilmt wird.

Wichtiger Hinweis: Das Publikum wird auf zwei Show-Tage aufgeteilt. Jede*r Ticketinhaber*in muss sich daher vor der Show unter ines@190a.de melden und sich mit einem Ticketnachweis, auf dem die Ticketnummer erkennbar ist, für ihren/seinen Wunschtag anmelden. Ein Einlass ohne vorherige Anmeldung ist leider nicht möglich. Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns, dass ihr ein Teil dieses besonderen Abends sein werdet.

 

Gut zu wissen:

• Die maximale Besucher*innen-Zahl liegt derzeit bei 200.
• Wir haben eine Frischluftanlage.
• Die ausliegenden Kontaktformulare müssen ausgefüllt werden. Diese werden ausschließlich zur Rückverfolgbarkeit für vier Wochen aufbewahrt und im Anschluss ordnungsgemäß vernichtet.
• Jede*r Besucher*in bekommt beim Einlass zur Veranstaltung fest zugewiesene Sitzplätze. Um uns hierbei die Arbeit zu erleichtern bitten wir euch direkt gemeinsam zum Event zu erscheinen.
• Bei der Sitzplatz-Zuweisung planen wir zwischen Besucher*innengruppen immer einen angemessenen Abstand mit ein.
• Es gilt überall die Maskenpflicht AUCH auf dem zugewiesenen Sitzplatz.
• Die Gastronomie hat geöffnet & befindet sich im Café / Bar- Bereich. Bitte bringt euren Freund*innen lieber ein Getränk mit, als dass ihr in Gruppen zur Theke geht.
• Bitte haltet in der Warteschlange Abstand zu Anderen.
• Die Mitnahme von Getränken und Speisen auf das Veranstaltungsgelände ist nicht gestattet.
• Für den Raumwechsel haben wir ein Einbahnstraßensystem auf den Böden in der Halle gekennzeichnet, um die Abstandsregeln gewährleisten zu können.
• Diese Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abgesagt werden. 

Zurück