Kein leichter Fall

Das Berufskolleg im Bildungspark führt erstmals unter der Regie von Kathrin Sievers (freie Regisseurin Essen) ein Theaterstück bei uns auf: „Kein leichter Fall“ des kanadischen Autors David S. Craig. Thema ist das Verfahren eines Täter-Opfer-Ausgleichsgespräch als mögliche Alternative zum Jugendgefängnis: der junge Protagonist Daniel wird verhaftet, als er die Wohnung der Rentnerin Gerda Ross verwüstet. Als ihm von der Staatsanwaltschaft ein  Täter-Opfer-Ausgleichgespräch angeboten wird, nimmt er an, in der Hoffnung, dadurch eine Strafe vermeiden zu können. Im Laufe des Stücks wird er mit den Biografien und Gefühlen der Opferseite konfrontiert und muss lernen, sich mit seiner Tat auseinanderzusetzen. Bei dem entscheidenden Gespräch kommt es zum Eklat…

  Das Projekt wird gefördert vom NRW Landesprogramm Kultur und Schule.

Zurück