Lehrerkonferenz • Eine kathartische Lesebühne

Hochverehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitleidende und Sympathisanten des Lehrberufes,

Bergfest! Zeit für einen literarisch-humorigen Halbjahresrückblick bei der Lehrerkonferenz, der kathartischen Lesebühne von LehrerInnen für LehrerInnen und alle, die sich auch so dafür interessieren, wie das geschulte Fachpersonal den pädagogischen Alltag kreativ verarbeitet.

Diesmal ausnahmsweise nicht am Zeugnistag, sondern am 29.02.2020, aber wie immer in der Weststadthalle und, wie gewohnt, mit den beiden Poetry-Slam- und Klassenzimmer-Haudegen in Personalunion: Frau Lore und Christofer mit F.

Der Eintritt ist frei(-willig)

Zurück