Marc Friedrich • Im Sternbild der Hydra

Marc Friedrich - Im Sternbild der Hydra

Willkommen im Jahr 2001!

Nokia 3310, Britney Spears, Limb Bizkit, PlayStation, Raubkopien, gekreppte Haare und Videotheken: Wer wie Marc seine Jugend in den frühen 2000ern verbracht hat, wird daran viele schöne und einzigartige Erinnerungen haben. Deswegen schickt der Schriftsteller MARC FRIEDRICH seine Heldin Polly in dem Roman „Im Sternbild der Hydra“ in einen spannenden Kriminalfall dieser Zeit.

Bei dieser Lesung nimmt euch Marc mit auf eine Zeitreise ins Jahr 2001. Begleitet Polly bei ihrem ersten Kriminalfall. Dabei hat die 19-Jährige eigentlich ganz andere Sachen im Kopf: Sie verdient sich ihr Geld mit dem Verkauf von selbstgebrannten Videogames und Kinofilmen, jobbt nebenbei bei der Zeitung und wartet auf eine Zusage für ihr heißersehntes Astronomiestudium. Und in all diesem Trubel findet sie den Katzenmann tot in seiner Wohnung vor.

Nerdig, spannend und richtig viel schwarzer Humor: Lasst euch von Marc mit seinem ersten Roman „Im Sternbild der Hydra“ auf diese Zeitreise mitnehmen. Dabei hat der Schriftsteller einige Gimmicks aus der damaligen Zeit im Gepäck.

Mehr Infos unter: marcfriedrich.net + Instagram: marc_friedrich_autor

Zurück