Wake me up when it's all over

Sie sind in Partylaune – und sie gehen zu weit: drei bereits volljährige Schüler und eine Vierzehnjährige vergnügen sich miteinander. Alkohol fließt reichlich, die Handykamera ist nicht weit. Gefilmt und ins Netz gestellt  – ein drohender Skandal für Schule und Elternhäuser, ein irreparabler Schaden an Lebensläufen, die gerade erst beginnen. Anzeigen werden erstattet, Krisen und persönliche Katastrophen folgen. Was ist wahr, was soll vertuscht werden, was passierte einvernehmlich, was unter Zwang? Und die Frage nach der Schuld ist sehr viel komplexer, als es zunächst scheint… ein aktuelles Stück angesichts entgleisender Mottoparties, wenn keine Grenzen mehr gelten.

Zurück