Eine Auswahl der häufigsten und wichtigsten Antworten:

Ticketanbieter

Seriöse Ticketanbieter sind z.B. (keine abschließende Aufzählung):

Leider gibt es vermehrt gefälschte Tickets bzw. Händler, die euch abzocken und betrügen.

Daher hier unsere Tipps: Bitte kauft keine Tickets bei VIAGOGO, diese Seite ist nicht seriös!

 

Ein weiterer Tipp:

Tickets könnt ihr außerdem an allen bekannten Vorverkaufsstellen erwerben. Dort spart ihr euch nicht nur die Versand- / Print@Home-Kosten, sondern auch die weitere Online-Service-Gebühren.
In Essen findet ihr die Vorverkaufsstellen z.B. in der Touristen-Info oder in der Funke-Medien-Zentrale am Jakob-Funke-Platz 2.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen laut Jugenschutzgesetzt (JuSchG) öffentliche (Tanz-)Veranstaltungen nur in Begleitung einer sorgeberechtigten Person oder einer erziehungsbeauftragten Person besuchen. "Muttizettel" werden nicht akzeptiert.

Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren dürfen Veranstaltungen in der Regel bis 24 Uhr besuchen.

In Begleitung Sorgeberechtigter oder Erziehungsbeauftragter gelten für Kinder und Jugendliche keine zeitlichen Beschränkungen.

Bitte beachtet, dass es Veranstaltungen geben kann, bei denen der Zutritt grundsätzlich erst ab 18 Jahren gestattet ist. Diese Information findet ihr in der Veranstaltungsbeschreibung und/oder auf dem Ticket.

Betreiber des Veranstaltungsbereiches der Weststadthalle ist das Jugendamt der Stadt Essen. Ansprechpartner ist das Veranstaltungsmanagement (), welches sich sowohl um Vermietungen und Kooperationen, als auch um eigene Veranstaltungen kümmert.
Ihr möchtet ehrenamtlich eine Veranstaltung planen und durchführen oder etwas für eure Szene tun? Gerne! Wir helfen euch und schauen gemeinsam, ob wir die Veranstaltung mit euch in der Weststadthalle realsieren können.

Sollte das Veranstaltungsmanagement der Weststadthalle nicht der Veranstalter sein, findet ihr diese Information in der Veranstaltungsbeschreibung.

 

Betreiber des gesamten Gebäudes "Weststadthalle" ist:

Stadt Essen
vertreten durch den Oberbürgermeister
Thomas Kufen
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Tel.: +49 201 88-0
E-Mail: info@essen.de

 

Rechtsform:

Körperschaft öffentlichen Rechts
 

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 119651740

Den jeweiligen Eintritts- oder Ticketpreis erfährst du in den Veranstaltungsdetails.

Tickets:

Gibt es einen Ticket-Vorverkauf (VVK) gelangst du durch eine Verlinkung in den Veranstaltungsdetails direkt in einen der Ticketshops. Die Ticketanbieter und damit auch die Ticketgebühren können variieren. Bitte achte auch auf die Beschreibung zu dem VVK-Preis, ob noch Ticketgebühren hinzu kommen oder schon mit drin sind. Tipp: kauf dein Ticket in einem der vielen bekannten Vorverkaufsstellen und spare so Versand- & Print@home- Kosten.

Abendkasse:

Die Abendkasse öffnet in der Regel parallel zum Einlass. Leider steht der Abendkassen-Preis nicht immer im Voraus fest. Steht er fest, findest du auch diesen in den Veranstaltungsdetails. Ist die Veranstaltung im Vorverkauf bereits ausverkauft, erfährst du dies auch in der Veranstaltung. In diesem Fall gibt es keine AK mehr.

 

Eintritt frei:

Wir bemühen uns, immer auch Veranstaltungen mit kostenlosem Eintritt anzubieten. Diese sind extra gekennzeichnet und unter dem Menüpunkt "Veranstaltungen" kannst du dir diese expizit vorsortieren.

Schreib uns am besten eine E-Mail mit dem Verlust-Datum und einer Beschreibung des Gegenstandes an:

In der Regel bewahren wir Fundsachen mindestens 14 Tage vor Ort auf, ehe sie an das Fundbüro der Stadt Essen übergeben werden.

Abgabe von Jacken und Taschen:

In der Regel bieten wir euch gerne die Möglichkeit, gegen eine geringe Gebühr, Jacken oder Taschen abzugeben. Sollte es keinen separaten Garderobenbereich geben, hast du meistens die Möglichkeit, deine Garderobe an der Theke abzugeben.

Bei großen Veranstaltungen öffnen wir bei Bedarf gerne eine zweite Garderobe. Beachtet hierzu die Hinweise auf dem Info-Bildschirm.

Bei Verlust der Marke können wir erst am Ende der jeweiligen Veranstaltung oder im Nachhinein, auf deine Beschreibung hin, Jacken herausgeben. Pass also gut auf deine Marke auf und wende dich zur Not an:

Werden Getränke und Essen verkauft?

Ja, bei den meisten (öffentlichen) Veranstaltungen ist unsere Theke geöffnet. Die Preise für Getränke und Snacks erfährst du auf den Getränkekarten vor Ort.

Bei einigen Veranstaltungen bieten wir oder externe Dienstleister weitere Speisen (z.B. Foodtruck oder Crêpes) an. Information hierzu erhälst du in den Veranstaltungsdetails.


Fremdverzehr

Das Mitführen von eigenen Getränken und Speisen ist nicht gestattet.


Kostenloses Wasser

Knapp bei Kasse? Kein Problem. Frag einfach an der Theke: Unser (qualitativ gutes) Leitungswasser gibt es dort natürlich kostenlos!

Begleitpersonen:

Personen mit einem "B" im Ausweis können eine Begleitperson kostenlos mitbringen. Bitte meldet diese vorher beim Ticketanbieter oder bei uns an (info@weststadthalle.de), damit wir hierfür Plätze einplanen können.

Achtung! Hier kann es zu abweichenden Regelungen bei anderen Veranstaltern kommen. Bitte gegebenenfalls bei dem jeweiligen Veranstalter informieren (bei Vermietungen der Weststadthalle, erfahrt ihr in den Veranstaltungsdetails, wer der Veranstalter ist).

Rollstuhl-Zugang:

Leider haben unsere Eingänge Treppenstufen. Bitte melde dich vorab bei uns, damit wir im Vorfeld bereits (falls möglich) eine Rampe über die Stufen legen können oder Jemanden abstellen, der dich anderweitig rein holt. Lösungen gibt es immer :)

Plätze bei Stehveranstaltungen:

Hier ist freie Platzwahl. Sollte es ein Podest geben, erfährst du es vom Einlasspersonal.

Plätze bei bestuhlten Veranstaltungen:

Über die Voranmeldung für Rollstühle haben wir die Möglichkeit, an geeigneter Stelle, Stühle auszusparen. Wir bringen dich dort hin und reservieren den Platz daneben gerne für deine Begleitung. Solltest du z.B. eine Sehbehinderung haben, melde dich auch gerne vorab bei uns, damit wir dir auch hierfür einen geeigneten Platz reservieren können.

Rollstuhl-WC:

Die Rollstuhl-gerechte Toilette befindet sich in der Bar. Sollte sie verschlossen sein, bekommst du den Schlüssel an der Theke. Bei Fragen sprich uns gerne an.

Die Weststadthalle bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten bei der Nutzung. In unseren verschiedenen Räumlichkeiten (Foyer, Eventhalle, Bar) bieten wir Möglichkeiten für bis zu 1050 Personen (stehend im großen Raum). Unsere Räume sind mit Technik ausgestattet, die hohen Anforderungen genügt. Unterschiedlichste Veranstaltungsformate können hier stattfinden, nicht zuletzt aufgrund der flexiblen Bestuhlungsmöglichkeiten.

Neben den eigenen Veranstaltungen vermieten wir unsere Räume gerne an Firmen, Vereine, Jugendverbände, etc., denkbar sind dabei Veranstaltungen wie z.B.:

    Tagungen
    Kongresse
    Partys (ACHTUNG: Keine Privat-Vermietungen)
    Konzerte
    Abibälle
    Firmenjubiläen
    u.v.m.

Individuelle Angebote und weitere Informationen erteilt das Veranstaltungs- und Hallenmanagement:

Marc Kollorz
Telefon: 0201 88 51057
E-Mail: marc.kollorz@jugendamt.essen.de

Ronja Göhausen
Telefon: 0201 88 51056
E-Mail:ronja.goehausen@jugendamt.essen.de

 

Bitte beachten: unsere Arbeits- und Bürozeiten variieren stark durch die Veranstaltungszeiten und Meetings. Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, bitte eine kurze E-Mail schicken, wir melden uns dann schnellst möglich.

 

Du hast von uns ein Passwort zum Download der Venue Specs? Dann klick hier.

Informationen zu den zentralen Aufgaben des Jugendamtes findest du unter dem Menüpunkt "Bildung & Kultur".

Einige Künstler*innen bieten einen Verkaufsstand für ihr Merchandise an. Hier gibt es meistens T-Shrits, CD's, Plakate, u.v.m. zu kaufen.

Ob und was ein Künstler*innen an Merchandise anbietet, liegt leider nicht in unter unserem Einfluss.

Wir freuen uns darüber, wenn Presse & Blogger über uns berichten wollen. Eine Akkreditierung kann über erfolgen.

Wie finde ich heraus, ob es Sitz- oder Stehplätze gibt?

Grundsätzlich kann man sagen, dass es immer Sitzplätze gibt, außer bei einigen Konzerten, Partys und Märkten. Gibt es einen Ticketvorverkauf, siehst du dies beim Ticketanbieter und auf dem Ticket selber. Einige Veranstaltungen bieten auch die Auswahl zwischen Steh- und Sitzplätzen. Solltest du keine Information dazu finden und es für dich wichtig sein, melde dich gerne unter: .

Was mache ich, wenn ich bei einer Steh-Veranstaltung lieber sitzen will und umgekehrt?

Bitte wende dich auf in diesem Fall vorab an uns. Dann können wir nach Lösungen suchen. Manchmal gibt es allerdings keine Lösung, dann musst du dich mit den Gegebenheiten arrangieren.

Darf ich Stühle umstellen, damit ich besser sehe oder bei meinen Freunden bin?

Aufgrund der gesetzlichen Gegebenheiten (Fluchtwegbreiten, Stuhlanzahl, Verhakung der Stühle, etc) ist es leider nicht erlaubt, Stühle umzustellen. Bei einem Verstoß kann es im schlimmsten Fall zu einem Hausverbot kommen, daher sprecht uns bitte an, solltet ihr etwas vor haben. Vielleicht haben wir auch hierfür eine Lösung.

Grundsätzlich kommt es auf die Veranstaltung an, ob das Mitführen von Rücksäcken/Taschen überhaupt gestattet ist und wenn ja, bis zu welcher Größe dies erlaubt ist. Die Faustregel ist: bei Konzerten und Partys bitte keine Taschen oder nur kleine Taschen (bis DIN A4- Größe) mitbringen, da sonst der Einlass beim Durchsuchen der Taschen verzögert wird. Beachtet bitte außerdem immer eventuell gesonderte Sicherheitsinfos, die wir kurzfristig vom Künstler, Veranstalter oder Tourveranstalter bekommen können. Diese werden im Veranstaltungstext kenntlich gemacht.

Bei Veranstaltungen, wie z.B. dem Mädelskram-Flohmarkt sind Taschen und Rucksäcke jeglicher Art natürlich erlaubt und gewollt ;-)

Ob Tiere erlaubt sind, hängt grundsätzlich von der Veranstaltung ab. So sind diese bei Konzerten und Partys grundsätzlich verboten, bei z.B. Improtheater-Aufführungen könnt ihr sie gerne mitbringen. Hier gilt vorallem der Tierschutz, denn zwischen Menschengedränge und bei großer Lautstärke fühlt sich dein Liebling sicher nicht wohl.

Kontaktiere uns zu diesem Thema im Zweifelsfall besser vorher unter .

Wir möchten eine schöne Zeit mit euch verbringen. Daher sind bei uns jegliche Waffen (hierzu gehört auch Pfefferspray) verboten.

Verfassungswidrige Symbole, rechte Kleidung und Symbole, sowie jede diskriminierende Symbolik / Schrift werden bei uns nicht geduldet. Bei rechtswidrigen Verstößen müsst ihr mit einer Anzeige rechnen, bei Provokation durch extreme Symbole und Schriften mit einem Hausverbot. Daher lasst sie gleich weg und habt lieber eine gemeinsame schöne Zeit unter vielen netten, individuellen Menschen.

Bei uns tut ihr beim Kauf von Mineralwasser etwas Gutes!

 

Weltweit fehlt 663 Millionen Menschen der Zugang zu sauberem Trinkwasser und rund 2,4 Milliarden Menschen fehlt die sanitäre Basisversorgung. Die Initiative VIVA CON AGUA will, dass alle Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Dies geschieht aber nicht mit erhobenem Zeigefinger. Mit viel Spaß und gemeinschaftlichen Aktionen wollen die Initiatoren auf kreative und unkonventionelle Art Menschen für soziales Engagement begeistern und damit Spenden für Wasserprojekte in Kenia, Äthiopien, Uganda, Nepal und Indien sammeln. Mit Erfolg: Seit Vereinsgründung sind rund 5 Millionen Euro  zusammengekommen. Gemeinsam mit der Welthungerhilfe und lokalen Partnerorganisationen konnte Viva con Agua mehr als zwei Millionen Menschen in Wasserprojekten weltweit erreichen. Das ehrenamtliche Team von Viva con Agua Ruhrpott engagiert sich auf vielfältige Art und Weise. Sie gehen in Schulen und halten Vorträge über die Wassersituation auf der Erde, sie sammeln Pfandbecher und Spenden bei Konzerten und - sie bringen die Spenden dorthin, wo sie gebraucht werden und arbeiten ehrenamtlich vor Ort mit, um beispielsweise Brunnen zu errichten. So gibt es auch bei uns häufig Info-Stände und sogar eine kleine Konzertreihe "Music 4 Water".

 

Aber neben den Spendenmöglichkeiten habt ihr auch die Möglichkeit, ganz praktisch und nebenbei, etwas Gutes zu tun. Denn der Verein vertreibt unter seinem Label eine eigene Wasserabfüllung. Der Gewinn hieraus wird ebenfalls gespendet. Besucher der Weststadthalle unterstützen bei jedem gekauften Wasser den Verein.